Autoreninterview mit Lutz Geißler: “Achtet ganz bewusst auf gutes Brot.”

lutz-geissler

Foto: Lutz Geißler

Autoren haben einen beson­deren Blick auf Ihr Thema und Buch, den vor allem Leser inter­essieren. Deswe­gen inter­viewen wir vom Ulmer Ver­lag unsere Autoren in der Reihe Autoren­in­ter­view. Weiter geht es mit unserem Autor Lutz Geißler, der bei uns im Ver­lag Das Brot­back­buch veröf­fentlicht hat.

Ulmer Ver­lag: Kön­nten Sie sich und Ihr Buch „Das Brot­back­buch“ bitte kurz vorstellen? Weit­er­lesen

Share

Brotbacken für Einsteiger (2): Grundtechniken

Seit 2009 bloggt Lutz Geißler in seinem Blog www.ploetzblog.de über das Brot­backen. Er legt beson­deren Wert auf die tra­di­tionelle Brot­back­kunst ohne chemis­che Hil­f­s­mit­tel und all­t­agstaugliche Rezepte. Jüngst erschien im Ulmer Ver­lag sein Brot­back­buch.

In unserer neuen Blo­greihe gibt er in sechs Fol­gen Tipps für alle, die die Kunst des Brot­back­ens selbst mal aus­pro­bieren wollen. In der ersten Folge ging es um die Grun­dregeln. Heute geht es um die

Grundtech­niken

Nach den wesentlich­sten Knif­fen zum Brot­backen fol­gen nun einige grundle­gende Tech­niken, um den Brot­teig zu bear­beiten. Wichtig hier­bei ist vor allem eines: Übung und eigene Erfahrung. Keine noch so gute Anleitung kann die direkte Kon­fronta­tion zwis­chen Teig und Bäcker erset­zen. Weit­er­lesen

Share

Das Brot

Brot­backen ist die älteste Meth­ode, ein Lebens­mit­tel zu ver­ar­beiten. Einst galt Brot fast als heilig (siehe das Vaterunser: Unser täglich Brot gib uns heute.) Kein Brot­laib wurde angeschnit­ten, ohne ihn mit dem Kreuzze­ichen zu verse­hen. Weit­er­lesen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Share