Landfreude, #Lesefreude!

Tausend Dank! Wir sind ganz von den Socken, wieviele von Euch bei unserer Ver­losungsak­tion am Welt­tag des Buches mit­gemacht haben. Ganz her­zlichen Dank auch in diesem Jahr an Dag­mar und Christina, die das Inter­net mit ihrer Aktion Blog­ger schenken Lese­freude bere­ichert haben. Fast tausend Blogs haben sich beteiligt, wow!

cropped-Blogger_Lesefreude_2014_Banner

Wir haben alle Teil­nehmer­be­träge aus den Kom­mentaren und unserer Mail­box in eine Lostrom­mel gesteckt und eine Gewin­nerin gezo­gen: Ria hat gewon­nen und wir freuen uns mit ihr. Her­zlichen Glück­wun­sch! Wir haben sie benachrichtigt und sie bekommt das gewonnene Buch auf dem Postweg.

ria

Dieses Buch gab es zu gewinnen:

Vegan, regional, saisonal. Ein­fache Rezepte für jeden Tag: Die Autorin Lisa Pfleger ken­nen viele von Exper­i­ment Selb­stver­sorgung, über das sie zusam­men mit ihrem Part­ner bere­its seit 2009 im Blog und bei Face­book berichtet. Über 65.000 Fans lesen bei Face­book mit, wenn sie so sym­pa­thisch wie offen über ihr Leben erzählt und Tipps für Selb­stver­sorger gibt.

Im Buch gibt uns Lisa Pfleger schnelle und unkom­plizierte Rezepte an die Hand. Sie sind alle im Sinne der Nach­haltigkeit regional, saisonal und vegan. Prima auch für alle, die die veg­ane Küche mal aus­pro­bieren wollen.

Wer einen Blick hinein­wer­fen möchte:

Share

Vegan, regional, saisonal: Wir verlosen #Lesefreude für die Küche!

Blogger_Lesefreude_2014_Logo-286x300Hipp hipp hurra! Es ist der 23. April, der Welt­tag des Buches, und das Inter­net explodiert förm­lich vor Blog­beiträ­gen, Tweets und Post­ings mit Ver­losun­gen von Büch­ern. Zum zweiten Mal findet heute die Aktion “Blog­ger schenken Lese­freude” statt, bei der Blog­ger in ihren Blogs Bücher verlosen.

Auch wir sind dabei und ver­losen ein Exem­plar unseres frisch erschiene­nen Buchs Vegan, regional, saisonal. Ein­fache Rezepte für jeden Tag. Weit­er­lesen

Share

Stadt — Land — Frühling: And the winner is …

primeln
Wir freuen uns! So viele, wun­der­bare Beiträge zu unserem kleinen Spiel Stadt — Land –Früh­ling haben wir gar nicht erwartet, zumal es nur über wenige Tage lief. Das machen wir mal wieder, oder?

Unsere Gewin­nerin heißt Nicole H. und ist von uns benachrichtigt. 

Her­zlichen Dank an alle, die teilgenom­men haben!

 

Share

Gewinnspiel: Stadt, Land, Frühling!

Krokusse, Schneegöckchen und Märzen­becher erfreuen schon unser win­ter­müdes Herz. An manchen Tagen riecht es schon nach Früh­ling. »Veronika, der Lenz ist da, die Mäd­chen sin­gen tralala …« summt es im Kopf.

 

Foto: Wibke Ladwig

Foto: Wibke Ladwig

Ob der Win­ter nun nochmal kom­men mag oder auch nicht: wir rufen zu einem Früh­lingsspielchen. Und so geht’s: wie im Spiel Stadt-Land-Fluß geben wir einen Buch­staben vor und es gilt, passende Begriffe hier­für zu finden: Weit­er­lesen

Share

Apfel, Nuß und Mandelkern: Zwischen Gemütlichkeit und Geschäftigkeit #apfelnussmandelkern

[Wibke Lad­wig] Meine Güte, wie rasch das Jahr voran­schre­itet! Schon haben wir Novem­ber. Ich stehe vorm Klei­der­schrank und räume warme Wollpullover, Schals und Hand­schuhe nach oben. So lange scheint es mir noch gar nicht her zu sein, dass ich beim zufäl­li­gen Berühren der wol­lenen Socken im Hochsom­mer regel­recht angeekelt zusam­men­zuckte. Nun knete ich sie selig in Händen.

Foto: Wibke Ladwig

Foto: Wibke Ladwig

Und auch wenn es draußen unwirtlich wird und die Aus­sicht auf die lan­gen Win­ter­monate mich wehmütig machen, mag ich ihn doch gern, diesen Rück­zug nach drin­nen. Zuhause sein bekommt wieder eine andere Bedeu­tung. Ich krame nach Rezepten für Tees, heiße Schoko­lade und Glüh­wein. Es gibt Saisongemüse, auf das ich mich das ganze Jahr über freue: Kür­bis, frisch geern­tete Wal­nüsse oder Grünkohl. Wenn es früh dunkel wird, bleibt Zeit, um Brot zu backen.  Weit­er­lesen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Share